21.4.2021, ¡¡!!¡¡ 20h !!¡¡!!
[DerBlödeDritteMittwoch #107]

streaming on: https://echoraeume.klingt.org
live from echoraum THX for that!!

Susanna Gartmyer & Manu Mayr [konzert]
Deborah Hazler & Jan Maria Lukas:
„Cunt’scape, Tetrahedrons and Illumination“  [performance]
Mats Gustafsson & Christof Kurzmann: „FALLING“ [konzert]

Foto by Astrid Knie.

Manu Mayr – double bass, composition
Susanna Gartmyer – bass clarinet

Das Duo Projekt MANU MAYRS mit der Bassklarinettistin SUSANNA GARTMAYER, die immense Eigenständigkeit als Stilistin erlangt hat, sorgte bereits beim Jazzfestival Saalfelden 2019 für Aufsehen.
Im Zentrum Mayrs Werk „Steinernes Meer“. Ein epischer Dialog der mit einem dramaturgisch aufregenden Konzept der Wiederholungen operiert. Organisationsprinzipien der Minimal Music spiegeln sich darin in erfrischender Weise. Im Ansatz radikal. Repetitive Motive unterschiedlicher Länge verschränken sich innigst zu einem hypnotisch groovenden Musterbogen. Schnitte sorgen für stimulierende Tempo- und Harmoniewechsel. Das erzeugt äußerste Eindringlichkeit der Zusammenklänge. Ein „Zweikomponentenereignis“ der Besonderheit. 

https://manumayr.com/ https://gartmayer.klingt.org/start.html


Deborah Hazler und Jan Maria Lukas:
Cunt’scape, Tetrahedrons and Illumination

Ein Umhang, der aus Vulven besteht, Leuchtkörper in Form von Tetraedern und Licht sind die Bestandteile dieses ersten gemeinsamen Experiments von Hazler und Lukas. Mit diesen Elementen versuchen sie eine neue Landschaft zu kreieren, die sich in Bewegung immer wieder weiterentwickelt und transformiert.

www.lumiture.at


The duo “FALLING” – Kurzmann and Gustafsson“ – is dealing with improvised music, with roots and perspectives of many layers of previous and upcoming traditions. Being it improvised music, electro acoustic music, noise, free jazz, contemporary music, rock and more.

In low dynamic territories of poetry and music is the music melting together into something where the unknown meets and transforms.

http://matsgus.com/ https://de.wikipedia.org/wiki/Christof_Kurzmann