16.3.2016, DerBlödeDritteMittwoch#51
rhiz 20h30

Manu Mayr (A) Kontrabass – Solo [konzert]
Patrick K.-H. (RUS) “Kleine Lügen” [animation videos]
Andi Stecher (A/D) Solo-Electronics [konzert]
DJ Zaba

plakat51

Manu Kopie by ASTRID KNIE
Manu Mayr: doublebass, bowed objects, electronics

oszillierend zwischen zeitgenössisch-experimenteller und neuen urbanen groove-orientierten Strömungen aktueller Musik, wagt Manu Mayr am blöden dritten Mittwoch im März eine radikalere noisebetonte Version seiner zwischen Minimal Music und barockem Schlager angesiedelten Soloperformance.
http://www.laubrecords.com/manu-mayr/bio/

Konzert Rhiz 3/16

Content on this page requires a newer version of Adobe Flash Player.

Get Adobe Flash player

 

Andi Stecher Promo_pic_web
Andi Stecher is ein in Österreich geborener und in Berlin lebender Perkussionist und elektronischer Musiker.
Sein Fokus liegt derzeit ua. auf seinen Solo Kompositionen und Live Sets. Andi Stechers Musik besteht oft aus vielschichtigen Elementen (Polyrhythmik, Field Recordings, Drone, Bass und Elektroakustischen Elementen ) . Für seine Live Sets arbeitet er mit verschiedenen Techniken (Sidechaining / Trigger / Kontaktmikrophone / Pedals / Elektroakustik) um eine natürliche und flüßige Kombination aus live gespielten Schlagzeug und analoger und digitaler Elektronik zu erreichen.  Neben seiner Soloarbeit spielt er in einer Vielzahl von Bands und Projekten, komponiert für Tanz und Performance und ist ein aktiver Teil der Berliner und der Europäischen Musikszene. Andi Stecher ist 2016 Teil der SHAPE Platform. (Platform for Innovative Music and Audiovisual Art from Europe).
http://andistecher.org

Konzert Rhiz 3/16

Content on this page requires a newer version of Adobe Flash Player.

Get Adobe Flash player

 

Patrick K.-H. “Kleine Luegen”, (un)imation works of 2014-2016.

“…quasi-Freudian dynamic… Alice in Wonderland meets Monty Python” Judith Mackrell, The Guardian
“Jonny spielt auf”


“Ich habe geschlafen”

unseeable-doers
“unseeable doers”