16.6.2021 DerBlödeDritteMittwoch #109, doors ¡¡!!¡¡ 19h !!¡¡!!

knuRRhaHn(A): Reni Weichselbaum & Bernhard Loibner [konzert]
The Witch and the Poet (IR/A): Mona Matbou-Riahi, Tahereh Nourani, Adele Knall [konzert]
Martina Tritthart: „Outline“ [interactive light installation]

live @ steinergasse , doors 19h, program starts 19h30 sharp!
streaming on: https://echoraeume.klingt.org ab 19h30

anmeldung erforderlich unter: <bloedetickets@klingt.org>
außerdem ist es wichtig einen negativen aktuellen coronatest vorzuweisen



knuRRhaHn © Gustavo Petek

knuRRhaHn:
Bernhard Loibner – Elektronik / Modularer Synthesizer
Reni Weichselbaum – (Paetzold-)Blockflöten

Improvisierter Dialog klanglicher Texturen und musikalischer Gesten zur Verschmelzung von Bewegung und Ruhe. Spielerische Kommunikation akustischer Bilder analoger Flöten- und synthetischer, elektronischer Sounds.

knuRRhaHn.klingt.org


Martina Tritthart: Outline
A participatory light- and video intervention : Drawing an outline, a figure, a shape, a contour with light, describing a relationship between architecture, the surroundings and people in the context of this event with the possibility to interact. From line to surface to space, here and now and in process.

https://www.spacelab.at/


„The Witch and The Poet“

Wir sind laut.
Wir sind zart.
Wir sind jung.
Wir sind alt.
Wir sind weise.
Wir sind narr.
Wir sind fremd.
Wir sind vertraut.
Wir sind mutig.
Wir sind stark.
We are witches.

Wir sind eigensinnig.
Wir sind kontrovers.
Wir sind spielerisch.
Wir sind experimentell.
Wir sind eckig.
Wir sind gebogen.
Wir sind imaginär.
Wir sind ultimativ.
Wir sind spontan.
Wir sind lebendig.
We are Poets.

Wir sind ozonhaltig.
Wir sind zinslos.
Wir sind offen.
Wir sind roh.
Wir sind schamlos.
Wir sind geschlechtslos.
Wir sind heimatlos.

Wir sind The witch and The Poet.
Mona Matbou-Riahi: Klarinette, Elektronik
Adele Knall: Kontrabass, Stimme
Tahereh Nourani: Bass, Flöte, Stimme